Freecell

Freecell Solitaire ist ein klassisches Kartenspiel, das Geduld, Strategie und Denkvermögen erfordert. In diesem Spiel werden alle Karten eines Decks auf acht Tableaustapel verteilt. Mit vier freien Zellen (oben links) und vier Fundamentstapeln (oben rechts) besteht das Ziel des Spiels darin, alle 52 Karten nach Farben von Ass bis König auf den Fundamentstapeln aufzubauen. Die obersten Karten der Tableaustapel und die Karten aus den freien Zellen sind spielbar. Du kannst die Tableaustapel absteigend nach wechselnden Farben sortieren.

Es kann jeweils nur eine Karte bewegt werden, aber du kannst eine Gruppe von Karten in der richtigen Reihenfolge verschieben, wenn du genügend freie Zellen und/oder Tableaustapel hast. Die oberste Karte eines Tableaustapels kann auch in jede freie Zelle bewegt werden, wobei jede freie Zelle nur eine Karte enthalten darf. Karten aus den Zellen können auf die Fundamentstapel oder zurück auf die Tableaustapel verschoben werden, falls möglich. Freecell Solitaire ist nicht nur ein Spiel gegen die Zeit, sondern auch eine Herausforderung an deine Fähigkeit, vorauszuplanen und den Überblick zu behalten.